Wer die Wahl hat die Qual

Mit dem Projekt „Naturwissenschaftliche Schnitzeljagd“ haben die Schülerinnen und Schüler der 9a  gemeinsam mit Fr. Flügel in der letzten Woche vor Weihnachten wieder versucht den Kindern aus allen 6. Klassen die Wahl der Zweigs zu erleichtern. Mit 11 im Schulhaus versteckten Experimenten durften die 6. Klässler für 90 Minuten unter der Aufsicht und mit Hilfe der 9. Klässler ihr Geschick beim Experimentieren und ihr Interesse an Naturwissenschaft ausprobieren. Denn der Mathematisch-Naturwissenschaftliche Zweig steht eben auch für Physik und Chemie – und das heißt praktisches Arbeiten! Wer gut aufgepasst hat konnte, neben Erfahrung und Spaß, hinterher bei einem kleinen Test über die Versuche noch einen kleinen Preis gewinnen. 

Auch für die 9. Klässler ist das Projekt eine neue Erfahrung. Schließlich müssen sie in die Rolle des Lehrers schlüpfen und daher erst mal selbst alles komplett verstanden haben. Auch Kreativität ist in Form eines selbst gewählten und beschriebenen Experiments gefordert.

Sabine Flügel

Posted in Schulleben.