Wahlfach Kultur – Kultur AG

Besuch in den Kammerspielen Nürnberg

„Der Häßliche“ war die dritte kulturelle Veranstaltung, die die Kultur AG (das Wahlfach Kultur der Georg-Hartmann-Realschule Forchheim) zusammen besucht haben. Eingestiegen ist sie mit einem Poetry_Slam im Forchheimer Chillies. Im Wettstreit traten vier verschiedene Dichter gegeneinander an und präsentierten sehr Lyrisches über die Liebe, Philosophisches über das Großstadtleben, aber auch sehr Handfestes aus dem Alltag eines trinkfreudigen Zeitgenossen.

Ins Stadttheater Fürth zog uns die Bühnenfassung des 400- Seiten-Romans „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ von Jonas Jonasson. Schon das Betreten des 2. Ranges des Theaters war ein Erlebnis. Das Barocktheater präsentierte sich in seiner rotsamtigen Pracht und seinen Logen unter uns. Wir konnten einen unterhaltsamen Theaterabend mit witzigen Dialogen und originellen Bühneneinfällen erleben, das Stück spielt immerhin in verschiedensten Ländern der Welt, wie Amerika, China, Iran, Schweden. Da muss man sich schon etwas einfallen lassen, um das auf die Bühne zu bringen.

Mit „Der Häßliche“ in den Kammerspielen in Nürnberg lernten wir eine neue Bühne kennen, den kleinen Ableger des Schauspielhauses.
Der Hauptdarsteller kann nicht verstehen, warum er nicht für seine Firma seine bahnbrechende Erfindung bei einem Fachkongress vorstellen darf. Es hat ihm einfach noch niemand gesagt, dass er so hässlich ist. Behütet ist er aufgewachsen, seine Frau liebt ihn so, wie er ist. Er lässt sich operieren, was ungeahnte Folgen nach sich zieht. In der zweiten Reihe sitzend konnten wir dieses Stück, mit seinen originellen, aber auch besinnlich stimmenden Momenten sehr nah erleben.

Erwartungsvoll sehen wir dem nächsten kulturellen Erlebnis entgegen und freuen uns über neue Interessenten

Uschi Kachlik

Posted in Schulleben.