Offene Ganztagesschule

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben die Möglichkeit nach Unterrichtsende an unserer offenen Ganztagesschule teilzunehmen. In der Zeit von 13:05 Uhr bis 16:00 Uhr werden die Schülerinnen und Schüler bei den Hausaufgaben, Spiel- und Freizeitangeboten sowie verschiedenen Projekten durch pädagogisches Personal begleitet.

Bei Interesse nehmen Sie bitte mit dem Sekretariat der Schule Kontakt auf, oder ab 12:00 Uhr direkt mit den Betreuern und Betreuerinnen unter Tel.: 0174/9724448

Der Kooperationspartner zur Durchführung der OGS ist die Fa. SCHULHAUS – Nachmittagsbetreuung: Homepage der Fa. SCHULHAUS [externer Link]

Hier finden Sie einige Basisinformationen:

Pädagogisches Team

Brigitte Kaiser, Laura Wunderlich, Julia Bunz, Beate Böhnlein, Edith Seelmann, Ulrike Putnai, Jacqueline Kist (Bundesfreiwilligendienst), Petronella Guth

 

Schuljahr 2018/19: Anmeldeformular als PDF-Dokument
Schuljahr 2019/20: Anmeldeformular als PDF-Dokument, Bestellung Mensa-Max-Chip als PDF-Dokument

Werte und Ziele

In unserer OGS widmen wir uns der Förderung von Kindern aus verschiedensten Kulturen und mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen. Die vertrauensvolle Beziehung zwischen pädagogischem Personal und SchülerInnen ist uns sehr wichtig, ebenso wie der wertschätzende Umgang der SchülerInnen untereinander. Neben der Vermittlung sozialer Werte werden Kommunikationsfähigkeit, Kreativität, Gewissenhaftigkeit, soziale Kompetenz und auch Verantwortungsbewusstsein gefördert.
Durch klare Strukturen und angemessene Rahmenbedingungen sorgen wir unter anderem für eine zuverlässige Erledigung der Hausaufgaben.

Mittagessen

Das gemeinsame Mittagessen im schuleigenen Schülercafé bietet den SchülerInnen die Möglichkeit, sich mit Freunden zu treffen und etwas Warmes zu essen. Es gibt täglich ein wechselndes warmes Mittagsgericht sowie verschiedene Snacks. Die Abrechnung, Bestellung und Abbestellung des Mittagessens läuft über das internetbasierte System Mensamax oder bis zum Ende der Pause via Barzahlung im Schülercafé.

Hausaufgabe und Lernzeit

Die Erledigung der Hausaufgaben findet in Gruppen statt und ist in einen geregelten zeitlichen Rahmen von 13:45 Uhr bis 14:45 Uhr eingebettet. Ziel der Hausaufgaben- und Lernzeit ist es, Gelerntes zu üben und zu wiederholen. Dies bedarf in besonderem Maße der eigenen Anstrengung. Die pädagogischen Fachkräfte bieten hierbei Unterstützung und Hilfe an. SchülerInnen, die den Umfang ihrer schriftlichen Hausaufgaben nicht während der regulären Hausaufgabenzeit schaffen oder den Nachmittags- und Förderunterricht besucht haben, können von 14:45 Uhr bis 15:30 Uhr an der verlängerten Hausaufgabengruppe teilnehmen.

Freizeit
In der OGS haben die SchülerInnen verschiedene Möglichkeiten, ihre Freizeit zu gestalten. Sie können beispielsweise Tischtennis und Kicker spielen oder sich in der Sporthalle oder auf dem Pausenhof austoben. Zusätzlich gibt es jede Woche verschiedene Freizeit- und Bastelangebote wie z. B. Traumfänger basteln, Waffeln backen uvm.
Außerdem können die SchülerInnen auch an unterschiedlichen längerfristigen Projekten teilnehmen, die wir anbieten. Diese sind unter anderem: Tanzen, Schach, Roboter-Arm.
Natürlich stehen Gesellschaftsspiele wie „Skip-Bo“ oder „Monopoly“ sowie Lego stets zur Verfügung.

Förderunterricht
Neben dem schuleigenen Förderunterricht haben die SchülerInnen der OGS die Möglichkeit, den Förderunterricht der Schulhaus GmbH zu besuchen.
Dieser ist kostenpflichtig und findet in Kleingruppen mit bis zu maximal 5 SchülerInnen statt. Derzeit bieten wir die Fächer Mathe, Englisch und Deutsch an.
Des Weiteren ist eine Kostenübernahme über das staatliche Bildungspaket möglich. Informationen hierzu erhalten sie beim Landratsamt Forchheim.