Projekt Schule Ort zum Wohlfühlen

Auch die Realschüler arbeiten aktiv an der neuen Einrichtung ihrer Schule mit

Die Sanierung der Georg-Hartmann-Realschule Forchheim liegt in den letzten Zügen. Nicht nur die Bauherren der Schule machen sich Gedanken über das neue Schulgebäude, auch die Schüler der Klasse 9g setzten sich mit der Frage auseinander, was ihr Schulhaus zu einem Ort zum Wohlfühlen machen kann. Dabei machten sie sich ihr Wissen aus dem Fach Werken, im Zweig IIIb eines der Hauptfächer, zunutze. So bauten sie im Rahmen einer Projektpräsentation hauptsächlich aus Recyclingmaterialien zum Beispiel mehrere Sitzgelegenheiten, ein Begrüßungsschild oder eine multifunktionelle Pinnwand. Dabei kamen etliche kreative und farbenfrohe Werkstücke heraus. Denn wer sollte besser wissen, was Schüler im Schulhaus brauchen, als die Jugendlichen selbst?

Posted in Schulleben.