+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++

An dieser Stelle werden jeweils die aktuellen Neuigkeiten zur Schulschließung bzw. zur Wiederaufnahme des Unterrichts aufgeführt.
Bitte sehen Sie hier regelmäßig nach aktuellen Einträgen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute! Bitte bleiben Sie gesund!

 

  • Do, 07.05.2020 – 10:45
  • Seit gestern Nachmittag liegen die schulartspezifischen Bestimmungen für die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts vor.Die Erwartungen der Schüler und Eltern an den Wiederbeginn der Schule sind sehr unterschiedlich. Während ein Teil der Schüler und Eltern auf einen möglichst schnellen kompletten Wiederbeginn hofft, hat ein anderer Teil noch Bedenken und möchte erst möglichst spät wieder in die Schule kommen. Gleichzeitig soll alles unternommen werden, um die Ausbreitung des Corona-Virus weiterhin einzudämmen. Unter dem Eindruck dieses Spannungsfeldes haben die bayerische Staatsregierung und das Kultusministerium einen Weg gewählt, der möglichst vielen Interessen gerecht werden kann. (Bitte beachten Sie hierzu auch das Schreiben von Herrn Staatsminister Piazolo vom 05.05.2020)Die aktuellen Regelungen der bayerischen Realschulen sehen wie folgt aus. (Falls sich eine Verschlechterung des Infektionsgeschehens ergeben sollte, können diese Bestimmungen jederzeit geändert werden.):
    • Jede Klasse wird in zwei Teilgruppen, die wir X und Y nennen, aufgeteilt. Welcher Schüler welcher Teilgruppe angehört, wird von den Klassenleitern festgelegt. Die Zuordnung werden den Klassen zusammen mit dem Stundenplan und weiteren organisatorischen Hinweisen rechtzeitig bekannt geben.
      Da immer wieder viele Anpassungen nötig sind, wird es für jede Woche einen eigenen Stundenplan geben.
    • In jeder Woche hat nur einer der beiden Klassenteile Unterricht. Die jeweils andere Teilgruppe wird im Homeschooling unterrichtet.
    • Die Wochenstundenanzahl ist reduziert, so dass die Schüler nicht an allen Wochentagen in die Schule kommen müssen.

    In den kommenden Wochen findet Unterricht voraussichtlich nach folgendem Zeitplan statt:

    • 11.05. – 15.05.:
      • 10. Klassen: Präsenzunterricht in den Teilgruppen X und Y
      • 9. Klassen: Präsenzunterricht Teilgruppe X, Homeschooling Teilgruppe Y
      • 5. -8. Klassen: Homeschooling
    • 18.05. – 22.05.:
      • 10. Klassen: Präsenzunterricht in den Teilgruppen X und Y
      • 9. Klassen: Präsenzunterricht Teilgruppe Y, Homeschooling (bzw. z. T. Berufspraktikum) Teilgruppe X
      • 7. -8. Klassen: Homeschooling
      • 5.-6. Klassen: Präsenzunterricht Teilgruppe X, Homeschooling Teilgruppe Y
    • 25.05. – 29.05.:
      • 10. Klassen: Präsenzunterricht in den Teilgruppen X und Y
      • 9. Klassen: kein Präsenzunterricht, aber Homeschooling
      • 7. -8. Klassen: Homeschooling
      • 5.-6. Klassen: Präsenzunterricht Teilgruppe Y, Homeschooling Teilgruppe X
    • 01.06. – 05.06.: Pfingstferien
    • 08.06. – 12.06.: Pfingstferien
    • 15.06. – 19.06.:
      • 10. Klassen: Präsenzunterricht in den Teilgruppen X und Y
      • 5. – 9. Klassen: Präsenzunterricht Teilgruppe X, Homeschooling Teilgruppe Y
    • 22.06. – 26.06.:
      • 10. Klassen: Präsenzunterricht in den Teilgruppen X und Y
      • 5. – 9. Klassen: Präsenzunterricht Teilgruppe Y, Homeschooling Teilgruppe X

    Durch die Teilung der Klassen und die Wahl großer Klassenzimmer (zum Teil sogar in der Turnhalle) haben die Schülerinnen und Schüler den voneinander nötigen räumlichen Abstand.

  • Mi, 22.04.2020 – 17:00
  • Der Anbieter des Schulmanagers hat über die Ferien den Bereich „Lernen“ entwickelt. Über diesen können die Lehrkräfte den Klassen Unterrichtseinheiten und zugehöriges Material bereit stellen. Gleichzeitig haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit ihre Ergebnisse direkt hier wieder hochzuladen.
    Da nicht allen klar war, wie das funktioniert, wird es auf dieser Webseite mit Hilfe einiger Screenshots erklärt.

 

  • Di, 21.04.2020 – 15:30
  • Elternrundschreiben von Herrn Staatsminister für Unterricht und Kultus Prof. Dr. Michael Piazolo
  • Termine für die 10. Klassen
    • Präsenzunterrichts in der Schule
      • Beginn: Mo, 27.04.2020
      • Derzeit werden alle nötigen Vorbereitungen getroffen. Details hierzu werden bis spätestens Freitag bekannt gegeben.
    • Sprechfertigkeitsprüfung
      • Englisch (Speaking Test): 04.05.2020 bis 07.05.2020
      • Französisch: 22.06.2020 bis 26.06.2020
    • Schriftliche Abschlussprüfungen
      • Deutsch: 01.07.2020
      • Französisch: 02.07.2020
      • Englisch: 03.07.2020
      • Mathematik: I/II 06.07.2020
      • Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen: 07.07.2020
      • Physik: 08.07.2020
      • Werken: 10.07.2020
    • Die Entlassung der Absolventinnen und Absolventen erfolgt in diesem Schuljahr abweichend von den Bestimmungen der KMBek. vom 21. Juli 1993 (KWMBl. I S. 457) am
      letzten regulären Unterrichtstag, 24. Juli 2020. Der letzte Schultag ist demnach zugleich der Entlassungs- und Zeugnistermin.
  • Cambridge Prüfungen
    • Der neue Termin für den zweiten Tag der Cambridge Prüfungen ist für den 27. Juni 2020 festgesetzt.

 

  • Mo, 20.04.2020 – 11:15
  • Fortführung des Homeschooling
    Die Schülerinnen und Schüler sollen auch weiterhin von den Lehrkräften online mit Unterrichtsmaterial versorgt werden. Das Verfahren, wie es vor den Osterferien gehandhabt wurde, wird nur in wenigen Punkten modifiziert:

    • Das Unterrichtsmaterial erhalten die Schülerinnen und Schüler weiterhin vor allem über den Schulmanager. In einigen wenigen Fällen haben einzelne Lehrkräfte mit den Klassen davon abweichende Regelungen vereinbart.
    • Künftig sollen die Kinder – wenn auch in geringerem Umfang – auch in den sog. Nebenfächern mit Unterrichtsmaterial versorgt werden.
    • Der für die Lösung der Aufgaben benötigte zeitliche Aufwand wird zwischen den Lehrkräften einer Klasse abgeglichen.
    • Die Schülerinnen und Schüler sollen nach Möglichkeit in jedem Fach nur einmal in der Woche Aufgaben erhalten. Die erledigten Aufgaben sollen in der Regel spätestens am Freitag abgegeben werden.
    • Die Stellung der Aufgaben erfolgt nun im Schulmanager fächerweise. Hierfür wurde der im Schulmanager der Bereich „Lernen“ eingerichtet. Hier stellen die Lehrkräfte die Aufgaben Fach für Fach zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler können ihre Lösungen an gleicher Stelle hochladen. Die Funktionalität sollte weitgehend selbsterklärend sein.
      Mit dem Bereich „Lernen“ wurde auch dem Wunsch vieler Eltern entsprochen, nicht mehr so viel ausdrucken zu müssen. Wer die Inhalte dennoch ausdrucken möchte, kann dies über die entsprechende Funktion des Browsers tun. Alternativ können die Arbeitsanweisungen über die Zwischenablage des Computers in ein Textverarbeitungsprogramm kopiert und dann ausgedruckt werden.
    • Für einzelne Informationen der Lehrkräfte an die Schülerinnen und Schüler sowie für deren Nachfragen steht weiterhin der Bereich „Nachrichten“ zur Verfügung.
    • Vermutlich kommt es nicht nur beim Schulmanager zu Engpässen des Internets allgemein – auch weil viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Homeoffice viel Bandbreite beanspruchen. Hierauf haben wir leider keinen Einfluss. Bitte weichen Sie (bzw. Ihre Kinder) auf Zeiträume aus, in denen das Internet weniger beansprucht ist.
    • Die Lehrkräfte wurden gebeten, auch weiterhin auf die häusliche Situation der Schülerinnen und Schüler Rücksicht zu nehmen.
  • Darüber hinaus haben wir noch folgende Hinweise:
    • Sollte Ihr Kind ein Buch benötigen, das sich noch im Schließfach in der Schule befindet, rufen Sie uns bitte an. Wir werden dann eine Lösung für dieses Problem finden.
    • Im Moment laufen die Planungen für den Start des Präsenzunterrichts der 10. Klassen am 27.04. in der Schule. Solange die Vorbereitungen nicht abgeschlossen sind, können wir Ihnen leider noch keine Informationen hierzu geben.
      Wir werden uns so schnell wie möglich per Mail bei Ihnen melden.
    • Wir werden Sie informieren, sobald wir wissen, wann die anderen Jahrgangsstufen wieder starten. Bis dahin wird in jedem Fall das Homeschooling fortgesetzt.

 

  • Fr, 17.04.2020 – 08:00
  • Wie Sie sicherlich auch aus den Medien erfahren haben, wird die Schule nach den Osterferien wie folgt fortgesetzt:
    Die Schule soll vorsichtig Schritt für Schritt wieder für den regulären Unterrichtsbetrieb geöffnet werden. Es ist aber nötig, Hygiene- und Abstandsgebote zu beachten. Hierzu müssen noch viele Fragen geklärt werden (der Situation angepasste Busfahrpläne und Stundenpläne, Desinfektionsmittelbeschaffung, Mundschutz, etc.)

    • Mo, 20.04.2020 – Fr, 24.04.2020
      • alle Klassen:
        Fortsetzung des sog. Homeschooling wie vor den Osterferien
        Hierbei soll es ein paar Anpassungen geben. Ein diesbezügliches Informationsrundschreiben wird im Moment erarbeitet und wird sobald wie möglich an alle Eltern verschickt.
    • ab Mo, 27.04.2020
      • Jahrgangsstufen 5-9:
        Fortsetzung des Homeschooling
      • Jahrgangsstufe 10:
        Präsenzunterricht in der Schule (Hierfür wird derzeit ein besonderer Stundenplan vorbereitet, der den aktuellen Erfordernissen Rechnung trägt.)
        Weitere Informationen hierzu und zu abermals geänderten Terminen zur Abschlussprüfung erhalten Sie in den nächsten Tagen.

 

 

  • Fr, 03.04.2020 – 09:40
  • Das Kriseninterventions- und Bewältigungsteam Bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen informiert zum „Umgang mit den Maßnahmen zum Corona-Virus“
  • Download Elternbrief Umgang mit Corona – Elterntipps

 

  • Fr, 27.03.2020 – 12:00:
  • Notfallbetreuung in den Osterferien
  • Bei Bedarf kann für die Kinder derjenigen Eltern, die in der Allgemeinverfügung als Berechtigte* benannt sind, eine Notfallbetreuung eingerichtet werden. Bitte teilen Sie es uns bis zum 01.04.2020 mit (telefonisch oder per Mail an verwaltung(at)rsforchheim.de) , wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen.* Die Notfallbetreuung kann nur dann in Anspruch genommen werden, wenn ein Erziehungsberechtigter im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist oder beide Erziehungsberechtigte des Kindes, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in sonstigen Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung ihrer Kinder gehindert sind. Voraussetzung ist in diesem Fall, dass kein anderer Erziehungsberechtigter verfügbar ist, um die Betreuung zu übernehmen.

 

  • Mi, 25.03.2020 – 13:00 – ergänzt am Fr, 27.03.2020 – 12:00 und am Mo, 30.03.2020 – 10:45:
  • Wir wurden gebeten, einige wichtige Punkte noch einmal zusammenzufassen:
    • Ablauf des „Home-Schooling“
      • Für die Kommunikation zwischen Schule, Schülerinnen/Schüler und den Eltern stehen folgende Kanäle zur Verfügung:
        • Schulmanager ( https://www.schulmanager-online.de/ )
          Inzwischen sollten alle Schülerinnen/Schüler und deren Eltern Zugänge für dieses System haben. Bitte melden Sie sich telefonisch in der Schule, wenn Sie noch keinen Zugang haben sollten.
        • E-Mail
        • mebis
          Einige Klassen haben von Lehrkräften Zugänge für dieses System bekommen.
        • Darüber hinaus experimentieren einige Lehrkräfte mit weiteren Übertragungskanälen.
      • Aufgabenstellung – Die Lehrkräfte versenden an die Schülerinnen und Schüler
        • primär über den Schulmanager
        • Für den Fall der Überlastung des Schulmanagers stehen die Aufgaben auch auf der Schulhomepage ( http://rsforchheim.info/schueler/arbeitsauftraege-der-lehrkraefte/ )
          Da die Verteilung der Aufgaben über den Schulmanager inzwischen recht gut funktioniert, soll die zusätzliche Darstellung der Aufgaben auf der Homepage in Kürze eingestellt werden.
          Die Klassenpasswörter für die Material-Bereiche wurden an alle Eltern und Schüler am 17.03. per Mail mit dem Betreff „Realschule Forchheim: Kommunikationswege“ verschickt. Bei Bedarf können diese Passwörter auch im Sekretariat telefonisch erfragt werden.
        • über mebis
    • geänderte Termine / Absagen
      • Die Termine der Abschlussprüfung wurden seitens des Kultusministeriums neu festgelegt. Der schulinterne Plan für die Abschlussprüfung wurde überarbeitet.
        ( http://rsforchheim.info/termine-abschlusspruefung/ )
      • Die Termine für die Anmeldung der 5. Klassen und der Probeunterricht wurden jeweils um eine Woche verschoben.
      • Der PET-Test wurde auf Sa, 27.06.2020, verschoben.
      • Der Elternsprechtag wurde abgesagt.
      • Das Schulfest wurde abgesagt.

 

  • Di, 24.03.2020 – 09:15
  • Der schulinterne Plan für die Abschlussprüfung 2020 wurde heute an die neuen Termine des Kultusministeriums angepasst.
  • In Absprache mit der Tanzschule mussten der Tanzkurs und der Abschlussball leider ganz abgesagt werden.
  • Die Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen mit Zeugnisübergabe wird nun aller Voraussicht nach am Fr, 24.07.2020, um 12:00 Uhr im Rahmen einer kleinen Feierstunde stattfinden.
  • Weitere Terminänderungen können leider nicht ausgeschlossen werden.
  • neuer Plan siehe: http://rsforchheim.info/termine-abschlusspruefung/

 

  • Mo, 23.03.2020 – 14:00
  • Änderung der Regelungen für die Notfallbetreuung:
    Die Bayerische Staatsregierung hat entschieden, dass in den Notbetreuungsangeboten an Schulen und Kitas auch Kinder bzw. Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden können, wenn bei zwei Erziehungsberechtigten nur eine bzw. einer im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist.
    Ferner gilt nun, dass auch Schülerinnen und Schüler in höheren Jahrgangsstufen in die Notfallbetreuung aufgenommen werden können, wenn deren Behinderung oder entsprechende Beeinträchtigungen eine ganztägige Aufsicht und Betreuung erfordert.
    Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per Mail an die Schule, wenn Sie vom Angebot der Notfallbetreuung Gebrauch machen müssen.
    (09191 / 736199 – 0 (08:00 Uhr – 14:00 Uhr) bzw. verwaltung(at)rsforchheim.de)

 

  • Fr, 20.03.2020 – 14:00
  • Cambridge Prüfungen (PET-Test):
    Der neue Termin für den zweiten Tag der Cambridge Prüfungen, die am Sa, 14.03.2020, nicht mehr stattfinden konnten, wird für Sa, 27.06.2020 festgesetzt.

 

  • Do, 19.03.2020 – 18:30
  • Abschlussprüfung 2020
  • Das Kultusministerium hat die geänderten Termine für die Abschlussprüfung der 10. Klassen bekannt gegeben. (Link)
  • Das Wesentlichste im Überblick:
    • Die Abschlussprüfungen finden 14 Tage später statt.
    • Die schriftlichen Prüfungen beginnen statt am 16. Juni am 30. Juni 2020. Die zentralen mündlichen Prüfungen in den Fremdsprachen werden ebenso nach hinten verschoben.
    • Der Termin der Entlassung der Absolventinnen und Absolventen wird auf den letzten Schultag verlegt.
    • Screenshot des neuen Terminplans (Auszug):
    • Die Auswirkungen auf den Tanzkurs und den Abschlussball werde ich morgen mit der Tanzschule besprechen.

 

  • Do, 19.03.2020 – 11:00
  • Leider haben alle Systeme wegen der hohen Netzlast immer wieder Probleme. Es hat sich gezeigt, dass Schulmanager & Co in der Regel am Nachmittag besser funktionieren.
    Bitte einfach später nochmal versuchen, die Verbindung aufzubauen. Wir haben darauf keinen Einfluss.

 

  • Mi, 18.03.2020 – 09:45
  • kleiner Hinweis an alle Schulmanager-Nutzer, die sich verspätet angemeldet haben: Die Nachrichten der Lehrkräfte, die vor Ihrer Erstanmeldung verschickt wurden können, leider nicht mehr eingesehen werden. Bitte erkundigen Sie sich ggf. bei anderen Schülern aus der Klasse. Diese Nachrichten können auch von der Schulleitung nicht eingesehen werden.

 

  • Mi, 18.03.2020 – 08:30
  • Der Schulmanager scheint seit gestern Vormittag vernünftig zu funktionieren. Das System scheint sich langsam zu stabilisieren.
  • Alle Schülerinnen und Schüler sollten nun über den Schulmanager Aufgaben von den sog. Hauptfachlehrern erhalten haben.
    Zur Not sind diese auch über die Homepage abrufbar – leider noch nicht zu 100%. (Bereich „Arbeitsaufträge der Lehrkräfte“) Ggf. erforderliche Klassenkennwörter wurden gestern per E-Mail verschickt. Diese können ggf. auch telefonisch bei uns erfragt werden.
  • Bitte rufen Sie uns an, wenn Ihr Kind noch keine Aufgaben von den Lehrkräften erhalten haben sollte.
  • Eine Bitte an alle Schülerinnen und Schüler sowie an alle Eltern. Bitte registrieren Sie sich – falls noch nicht geschehen – im Schulmanager. Die Zugangsdaten für die Eltern und die Schüler haben alle Klassen in der letzten Woche in Papierform erhalten. Zur Not können Sie die Zugangsdaten bei uns auch telefonisch erfragen.
  • Kinder, deren Eltern in sog. systemkritischen Bereichen arbeiten können unter bestimmten Voraussetzungen in unsere Notgruppe (07:30 Uhr – 16:00 Uhr) aufgenommen werden. Bitte rufen Sie uns ggf. an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an verwaltung@rsforchheim.de !
  • Wir stehen Ihnen bei Problemen oder wenn Sie Fragen haben gerne telefonisch zur Verfügung.

 

  • Di, 17.03.2020 – 07:20
  • Schulmanager, mebis, Zugänge, Homepage, etc.:
    • Die Zugänge zu den elektronischen Kanälen, auf denen wir den Schülerinnen und Schülern Aufgaben zukommen lassen wollen, waren gestern hoffnungslos überlastet. Für eine derartige unvorzusehende außergewöhnliche Situation waren die Server nicht ausgelegt.
    • mebis war nach Angaben des Kultusministeriums zusätzlich einer DDOS-Attacke ausgesetzt. Im Moment scheint es wieder zu funktionieren.
    • Der Betreiber des Schulmanagers hat uns heute mitgeteilt, dass die Serverkapazität inzwischen ver-20-facht wurde. Er hofft, dass der Betrieb heute ohne nennenswerte Probleme funktioniert. Ggf. will er weiter nachsteuern.
    • Wir haben in der letzten Woche die Zugangscodes für den Schulmanager für die Eltern (am Mittwoch) und für die Schülerinnen und Schüler (am Freitag) in Papierform verteilt. Eltern, deren Kinder in der letzten Woche nicht in der Schule waren haben sich am Wochenende und am Montag in der Schule gemeldet. Wir haben uns bemüht, alle Anfragen zu beantworten. Bitte rufen Sie uns (nochmals) an, wenn uns in der großen Fülle der Mails Ihr Anliegen entgangen sein sollte.
    • Wir haben am Freitag noch hastig alle E-Mail-Adressen der Schülerinnen und Schüler abgefragt. Vielen Dank für die zahllosen E-Mails, die wir von Ihnen oder Ihren Kindern bekommen haben. Auf den Versand der Aufgaben der Lehrkräfte für Ihre Kinder per E-Mail möchte ich dennoch noch verzichten, da dies wieder andere Probleme verursachen würde.
    • Auf unserer Homepage ist derzeit eine Aufgabensammlung für jede Klasse im Aufbau. („Arbeitsaufträge der Lehrkräfte“) Bitte sehen Sie dort regelmäßig nach!
    • Bitte haben Sie Verständnis, wenn nicht alles jetzt und sofort funktioniert. Auf eine solche außergewöhnliche Situation war niemand vorbereitet.
  • Der Girls’Day und der Boys’Day am 26.03.2020 entfallen bundesweit.
  • Auf der nachfolgenden Website hat das Kultusministerium umfangreiches Informationsmaterial zum Schulausfall und den Planungen für die Zeit danach zusammengestellt. Auch diese Seite wird ständig erweitert und aktualisiert.
    https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6901/unterricht-an-bayerischen-schulen-wird-eingestellt.html

 

  • Mo, So, 16.03.2020 – 10:15
  • Leider sind viele elektronische Systeme überlastet. An dem Problem wird gearbeitet. Bitte versuchen Sie es später noch einmal!
  • Wir erfassen im Moment die Mailadressen der Schülerinnen und Schüler und wollen dann versuchen per Mail Kontakt aufzunehmen.

 

  • So, 15.03.2020 – 08:30
  • Hinweis an alle Eltern und Schüler: Wir sind im Moment dabei, alle noch ausstehenden Zugänge für den Schulmanager für Schülerinnen und Schüler anzulegen. Bitte haben Sie etwas Geduld  – wir brauchen noch etwas Zeit. Wir werden uns nach Möglichkeit auf Ihrer normalen Mail-Adresse melden.
  • Bitte versuchen Sie die Sache gelassen zu nehmen. Es gibt im Moment Wichtigeres!
  • Der Elternsprechabend am 31.03.2020 entfällt. Bitte nehmen Sie bei Bedarf mit den Lehrkräften Kontakt per Schulmanager oder per normaler Mail auf!

 

  • Sa, 14.03.2020 – 17:00
  • In Absprache mit dem Elternbeirat wird das Schulfest am 24.04.2020 abgesagt. Ob es zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden wird, ist noch unklar.

 

  • Sa, 14.03.2020 – 14:40
  • Bitte beachten Sie das aktuelle Rundschreiben zur Schulschließung an alle Eltern und Schüler: PDF

 

  • Fr, 13.03.2020 – 16:20
  • Ich versuche seit heute Vormittag eine Mail an alle Eltern abzusetzen. Wegen Überlastung der Netze bricht die Übertragung leider immer wieder ab. Ich bitte hierfür um Entschuldigung. – J. Kretschmann

 

 

  • Fr, 13.03.2020 – 10:15
  • Alle Schulen in Bayern sind bis voraussichtlich 19.04.2020 geschlossen.
  • Für Schülerinnen und Schüler (SuS) sowie Eltern besteht ein Betretungsverbot für die Schulen.
  • Es handelt sich bis Freitag, 03.04.2020 um unterrichtsfreie Zeit – nicht um Ferien.
  • Die Schule kommuniziert daher mit den SuS sowie den Eltern per Schulmanager oder E-Mail.
    Aus diesem Grund haben auch die SuS heute Zugangscodes für den Schulmanager bekommen.
  • Die Lehrkräfte versenden an die SuS Arbeitsaufträge und erwarten regelmäßige Rückmeldungen.
  • Für bestimmte Ausnahmegruppen (Eltern bei Polizei, Pflegedienst, medizinisches Personal etc.) werden für Schülerinnen und Schüler Notdienste eingerichtet. Detailierte Vorschriften hierzu liegen uns leider noch nicht vor.
    Bitte senden Sie uns eine Mail, wenn Sie zu der Personengruppe gehören, die dies in Anspruch nehmen wollen bzw. müssen.
  • Fragen, die den Ablauf der Abschlussprüfungen betreffen, können derzeit noch nicht beantwortet werden. Sobald wir mehr wissen, wird dies hier veröffentlicht.
Posted in Schulleitung.